Wie lange braucht es noch Apps?

Posted on Posted in Projekte

Google begann vor einem Jahr intensiv „Progressive Web Apps“ zu entwickeln, und wir können heute sagen, Apps werden in etlichen Fällen nicht mehr gebraucht. Bei der Analyse hat Google vier Stärken von Apps identifiziert, und diese nun via „Web“ ermöglicht:

Fast (schnell)
Integrated (integriert)
Reliable (zuverlässig)
Engaged (eingebunden)

Google hat nun ein Konzept entwickelt, und heute können mit WordPress bspw. Webseiten gebaut werden, die wie Apps wirken. Wichtigstes technisches Merkmal macht der „Service Worker“ aus, welcher mit dem Browser zusammenarbeitet und damit dieselbe Funktionen einer App sicherstellt.

Wir haben zum Thema zwei Meetups von WordPress besucht, gut gemacht ist der Vortrag von Nico Martin von der Agentur „Say Hello“ gewesen, der an dem Pilotprojekt „Skatepark.Guide“ arbeitet.

Wir denken nun die ausgemachten Lösungen insbesondere bei Restaurants zu testen und dort mit Progressive Web Apps zu arbeiten. Für uns geht es darum von der Webseite aus die Gäste zu motivieren ihre Speisen zu fotografieren. Auch für das Projekt „LifeTravelSummit.com“ haben uns die Vorträge Anregungen geliefert.

Den Vortrag von Nico Martin finden Sie unter folgendem Link;
Vortrag bei WordPress Bern von Nico Martin

Wunderbar sind die Funktionen auf folgender Webseite dargestellt.
Smartphonefunktionen mit Webseiten

0 thoughts on “Wie lange braucht es noch Apps?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert